Miniaturenbau mal anders

Kleines aus Drähten geformtes Männchen mit einer ebenfalls aus Drähten geformten Gatling-Kanone
Geladen und entsichert

Beim Surfen bin ich über diese, zwar gewalttätigen aber irgendwie coolen, Absonderlichkeiten gestolpert.

Wenn ich das richtig sehe, kann man bei den einzelnen Figuren die Ausrüstungsgegenstände austauschen. Hat für mich irgendwas von LEGO für Elektriker.

PS: Wenn mir jemand die „Blümchenkindervariante“ ohne Waffen dieser Idee zeigt, würde ich mich über eine Mail sehr freuen. Dann werde ich das gerne mal an dieser Stelle veröffentlichen. Und obendrein hätte ich dann auch eine neue Aktivitätenidee, wenn ich mal wieder auf Freizeit fahre 🙂

PPS: Es lohnt sich allgemein mal, auf der verlinkten Seite zu surfen. Da sind so viele Kuriositäten, dass man locker einen ganzen Sonntag damit versurfen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.