Hail Diskordia

diskordia

OK, in den letzten Jahren hat diese Illuminati-Verschwörungskiste ja wieder ordentlich Futter bekommen. Nicht nur Dan Brown hat die Pyramidenjünger wieder in den Mittelpunkt gerückt, auch Nicolas Cage suchte nach dem Schatz der Tempelritter und Pegasus hat das Spiel „Illuminati“ endlich wieder auf deutsch veröffentlicht.

Aber nun bin ich mir sicher. SIE sind hier, SIE kennen mich und SIE wissen wo ich wohne. Da war ich heute nichtsahnend auf dem Weg zum Cachen und da sehe ich IHRE geheimen Zinken an meiner S-Bahn-Station. Ob SIE mir oder meinem Verfolger eine Nachricht damit übermitteln wollen? Ich weiß es nicht und das lässt mich wesentlich ruhiger schlafen. Schließlich heiße ich nicht Karl Koch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.